Wissenswertes zum Vertriebsprozess

Was?
Der Vertriebsprozess beschreibt die Kontaktpunkte zwischen dir und deinem Kunden vom ersten Kontakt bis zum Kauf/vom Problem zur Lösung. Dabei sollte auch die Kundenbetreuung und eventuell neu auftauchende Probleme nicht vernachlässigt werden. Jede Planung und Umsetzung von Marketingaktivitäten ist ein Vertriebsprozess. Relevante Kennzahlen sind: Suchvolumen, SEO-Ranking, Besucherzahlen auf deiner Seite, Konversionsrate von Besucherzahlen zu E-Mail-Abonnenten, Kaufrate und Käuferzahlen.

Wofür?
Du kannst Probleme frühzeitig erkennen (z.B. schon an den Besucherzahlen) und hast die Möglichkeit gegenzuwirken. Außerdem kannst du Langzeittrends (wie z.B. saisonale Schwankungen) erkennen, was dir bei der Planung hilft.

Wie?
Am Anfang des Vertriebsprozesses solltest du sehr problemorientiert sein. Allgemein muss dein Vertriebsprozess inhaltlich stimmig sein (besonders die Übergänge!), es ist also sinnvoll ihn in Anlehnung an die Kundenreise zu erstellen. Das Tool Funnelytics hilft dir bei der (graphischen) Erstellung deines Vertriebsprozesses. Das solltest du auf jeden Fall nutzen, da es spätestens, wenn du mehrere parallel laufende Vertriebsprozesse hast, unübersichtlich wird.

Video: Vertriebsprozess

Alles, was du über einen cleveren Vertriebsprozess wissen musst, findest du in diesem Video:

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

  • Link zum Tool „Funnelytics: Hier gehts lang, die kostenlose Version genügt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü